FANDOM


Candy.movprof


Candy ist ein weibliches, Schaf-ähnliches Wesen aus dem Märchenland dass, zusammen mit ihrem Märchenbuch, vom Himmel geflogen. Dabei traf sie als erstes Miyuki.

Oft wird sie mit allerlei Tierähnlichen Wesen beschrieben, was sie gar nicht leiden kann. Sie liebt süßes und lässt sich gerne ihre langen Lockigen Ohren zu allerlei Zöpfen gestalten. Dafür werden die Decors verwendet.

HistoryBearbeiten

Zur Erde kommenBearbeiten

Candy ging aus dem Märchenland auf die Erde, um die Legendären Krigerinnen; Pretty Cure zu finden. Das war, nachdem ihre Welt von Pierrot, eingenommen wurde.

PreCure findenBearbeiten

Als sie die Erde erreichte, fiel sie - getarnt als Märchenbuch - direkt in Hoshizora Miyuki's Gesicht. Welche schon kurz nach ihrem Treffen zu Cure Happy wurde. Miyuki versprach ihr dann, ihr nach der Suche der Cure Decors zu helfen.

25364123468

Royal CandyBearbeiten

In der letzten und finalen Folge, Candy verwandlete sich in das Miracle Jewel, was heißt, dass sie die neue Herrscherin des Märchenlanges sein wird; Royal Candy.

Cure CandyBearbeiten

Happycandy


"Kurukuru Das Glitzernde Licht der Zukunft! Cure Candy!"

クルクルきらめく未来の光!キュアキャンディ!

Kurukuru kirameku mirai no hikari! Kyua Kyandi!

Während der 8. Folge tauschen Miyuki und Candy die Körper. Aber Candy (in Miyukis Körper) kann sich nicht in Cure Happy verwandeln, da sie keine eigentliche Cure ist. Miyuki (in Candy's Körper) ist jedoch in der Lage sich in Cure Candy verandeln.Genau wie Happy kann Candy Happy Shower ausführen.  

TrivaBearbeiten

  • Candys Ohren sehen aus wie Lollipops. Möglicherweise ist der Grund, dass die so aussehen, ihr Name Candy.
  • Candy und Pop sind die zweiten Maskottchen, die Geschwister sind.

GalleryBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.